<style> .head_meta ul li:first-child a { background: #e31b23 !important } #cssmenu li.active a { border-color: #e31b23 !important } .event-detail-gpe #sidebar.submenu.panel { background: rgba(34, 43, 53, .95) !important } footer { background: #fff; box-shadow: none; } .footline, .footline ul li a { color: rgba(0, 0, 0, .7) } .feature_huge .carousel-caption h1 br { display: block !important } a.logo { font-size: 28px; font-weight: 600; margin-left: 15px; margin-top: 2px; text-transform: uppercase; } a.logo:hover { text-decoration: none; } a.logo span { color: #e31b23 } .thumbnail.circuitmap_modal > img { width: 100% !important; } .circuitmap_modal + .modal .modal-dialog { max-width: 500px; } .feature_big .carousel-caption.caption-center { max-width: 600px; } </style>

CIRCUITMAP

Italien

Länge

Runden

Erster GP

Warenkorb

Steckbrief

<h3> Italien Grand Prix </h3>




Geschichte


Das Autodromo Nazionale di Monza liegt im Königlichen Park der italienischen Stadt Monza nordöstlich von Mailand. Mit einer Größe von 688ha ist der Park mehr als zweieinhalb mal so groß wie der Central Park in New York.

Charakteristisch für die Strecke sind die langen Geraden wodurch Durchschnittsgeschwindigkeiten von 240 km/h erreicht werden. Deshalb wird Monza auch als letzte Hochgeschwindigkeitsstrecke der Moderne bezeichnet.

Mit dem extra für diese Strecke entwickelten „Low-Downforce-Setup“ und den extrem flachen Flügeln werden hier die höchsten Geschwindigkeiten der gesamten Formel-1-Saison erreicht.

Um den Anforderungen des modernen Rennsports zu entsprechen wurde die Strecke seit 1922 häufig umgebaut.

Gewinner 2016: Nico Rosberg

Währung: EURO

Statistik

Beschreibung Wert
Im Rennkalender seit1950
Streckenlänge5,793 km
Rennlänge306,720 km in 53 Runden
Rundenrekord (Rennen)1:21,046 (2004, Rubens Barrichello)
Rundenrekord (Quali.)1:20.089
meisten SiegeMichael Schumacher (5)
Die meisten PolesLewis Hamilton (6)
Wie oft ?87
Erste mal1921